Differentialdiagnose Lipödem
Praxis Dr. Grube, München

lipödem beratung münchen

Was ist ein Lipödem?

diagnsotik lipödem

Nicht nur eine Venenschwäche kann täglich dicke schwere Beine verursachen, sondern auch die Erkrankung Lipödem.

Jede zehnte Frau ist in Deutschland betroffen. Hierbei handelt es sich um eine Fettverteilungsstörung, die vorrangig an Beinen und Armen auftritt. Häufig besteht eine Diskrepanz zwischen Ober- und Unterkörper. Der Beginn ist in der Pubertät und eine Verschlechterung tritt zumeist während Schwangerschaften und der Menopause ein. Ursächlich sind hormonelle Veränderungen in dieser Zeit.

Blaue Flecke, eine Volumenzunahme der Beine im Lauf des Tages, Schweregefühl und eine Druck- und Berühungsempfindlichkeit sind kennzeichnend für das Lipödem. Im Rahmen der Lipödemerkrankung sollte im Vorfeld die Venentätigkeit überprüft werden, um eine zusätzliche Venenschwäche auszuschließen.

Termin online buchen bei Doctolib
oder telefonisch: 089 260 23 614